Mehrmals pro Woche werden wir aus dem Stall geholt, um mit einem oder mehreren Menschen eine schöne Wanderung zu machen. Bei so einer Wanderung geh ich wirklich ganz alleine mit dir und keiner aus meiner Menschenfamilie begleitet uns.

Du darfst mir ruhig deine Gepäck auf meinen Packsattel hängen, aber nur wenn es nicht mehr als 20 Kilo hat. Sonst bekomm ich nämlich Kreuzweh und das ist wirklich nicht schön. Auch reiten darfst du nicht auf mir, dafür bin ich einfach zu klein.

Wenn du einen Hund hast, freu ich mich sehr darauf, ihn kennen zu lernen. Bei der Tages und bei der 3-Tages-Tour kannst du deinen Hund mitnehmen, bei der Wochentour leider nicht. Meine Menschenfamilie hat selber einen aufgeweckten Hund, ich bin also daran gewöhnt, aber die Kühe, denen man bei der Wochentour begegnet, die mögen keine Hunde. Das finde ich zwar schade, aber Kühe sind nun mal anders als Esel :-)