Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.210.61.41.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
95 Einträge
Theny, Elfriede schrieb am 26. Oktober 2013:
Ich bin ein wahrer Esel Fan und deshalb habe ich einen Tag mit Heidi als Geburtstagsgeschenk verbringen dürfen. Für mich war es ein wunderbarer Tag mit viele Tollen Erlebnissen und Erfahrungen.
p.s. Am liebsten hätte ich sie mit nach Hause genommen! ;)
Hans, Anni, Jana und Sandra schrieb am 20. Oktober 2013:
Wir durften einen schönen Tag mit Blümchen auf der Remschnigg-Alm verbringen. Die Einschulung und Betriebsanleitung für die Eselin war professionell, beim Wandern selber muß man auf alle Eigenheiten des Tieres gefasst sein - da kann man sich in Geduld üben - wenn Esel nicht will, geht gar nix.
Hektiker sollten lieber die Finger von so einer Tour lassen, uns hat es aber als neue Erfahrung gut gefallen und wir können eine Eselwanderung vor allem Familien mit Kindern sehr empfehlen!
Uschi & Oliver schrieb am 19. Oktober 2013:
Wir sind der Fanclub von Emily: Wir waren schon mal mit ihr unterwegs und haben es sehr genossen, sodass wir Freundinnen mitgenommen haben und sie einander vorgestellt haben.

Wir vier haben die Entschleunigung, die Ruhe und Gelassenheit, die wir zu entwickeln hatten um von Emily begleitet zu werden, als großes Geschenk schätzen können. Besser als jede Meditation...
Sandra,Martin und Hund Ilvy schrieb am 28. September 2013:
Wir hatten eine tolle eselwanderung mit "Heidi"! Sie ist sehr entzückend. Ilvy und sie mochten sich von beginn an. So etwas machen wir bestimmt wieder.
Annelies, Katharina und Ernst schrieb am 21. September 2013:
Wir haben mit der lieben Flo einen wunderbaren Tag verbracht. Unsere kleine Katharina schwärmt heute noch davon und wir freuen uns schon auf das nächste mal.

Die Einschulung auf den Esel war gut, die Atmosphäre am Hof der Familie Winkler ist sehr entspannt und alle Esel machen einen glücklichen Eindruck.

Wir werden sicher wieder kommen.
Vielen Dank an Horst und seine Familie
Ernst , Annelies, Katharina
Manu schrieb am 14. September 2013:
Danke für das völlig neue Wandererlebniss;-)

Waren mit Kind, Hund und Esel on tour und es war entspannend und gleizeitig aufregend den Weg durch unbekanntes Gelände zu suchen:-)

Auf alle Fälle eine unvergessliche Erfahrung die wir gerne weiterempfehlen und wahrscheinlich auch nochmal machen werden.

Danke!!!!
Christoph & Sandra schrieb am 6. September 2013:
Wir hatten einen wunderschönen Tag mit "Blümchen" und konnten das gute Wetter und die herrliche Landschaft entlang der slowenischen Grenze wirklich genießen. Wenn man mit einem Esel wandert, ist das auch ein bisschen eine Lehrstunde für einen selbst, man lernt Geduld zu haben......;-)
Annika, Sabine und Christian schrieb am 6. September 2013:
Es war ein ganz tolles Erlebnis! Die Gemächlichkeit des Esels hat uns die Chance gegeben, die wunderschöne Gegend in Ruhe zu genießen.
Unsere dreijährige Annika, spricht nach einem halben Jahr noch immer von Emily, dem wandelnden Streichelzoo. Und wir Großen sind auch um eine Eselerfahrung reicher.
Wir werden sicher wieder kommen.
Fam. PICHLER-PAUL schrieb am 3. September 2013:
Ein wunderschöner Ausflug und eine tolle Erfahrung für Kinder UND Erwachsene. Die Strecke ist mühelos und gemütlich zu bewältigen, die Einweisung und Streckenauswahl optimal und die Esel einfach zu führen. We'll definitely be back !
Familie Stani schrieb am 20. August 2013:
Liebe Familie Winkler!

Ich habe einen ganz tollen Tag mit der Eseldame Florentina und meinen zwei Kindern verbracht. War einmal ein ganz anderes Wandern!!! Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir kommen auf alle Fälle wieder!!!!!

Margot, Adnan und Silvie
Sabine & Alois schrieb am 18. August 2013:
Die 3-tägige Eselwanderung vom 16.-18.08.2013 war ein tolles Erlebnis!

Übernachtet haben wir im Wohlfühlbauernhof Siebernegg - war echt fein!Wir sind mit 2 Esel - der allerliebste Hermann und die absolut herzige Emily - marschiert und hatten viel Freude an der Tour. Alles passte perfekt, die Esel waren so brav und haben nur ab und zu mal anders gewollt als wir. Aber das lässt sich mit ein paar Leckereien gut in den Griff bekommen :-).

Alles in allem war das Eselwandern wirklich sehr sehr schön! Nach der ca. 7 1/2-stündigen Tagestour an Tag 1 und Tag 3 waren wir zwar doch ganz schön müde, aber auf eine gute Art und Weise. Die angenehme Landschaft und das gemächliche Wandern mit den Tieren haben wir als entspannend erlebt.

Zwischendurch wurde an schönen Plätzen gepicknickt und wir haben die Zeit sehr genossen. An unserem "Ruhetag" wurden die Esel ausgiebig gepflegt (striegeln, Hufpflege, spazieren führen) und wir nutzen das wunderschöne Wetter für einen Sprung ins kühle Naß (Naturbadeteich Eibiswald - sehr empfehlenswert!)

ESELWANDERN: Sollte jeder mal gemacht haben! Sehr gerne wieder! Es war echt schön! Danke!
Marulli schrieb am 16. August 2013:
Der Tag mit unserem "Blümchen" war ein einmaliges Erlebnis und wir konnten von unserem Eselchen viel lernen:
wie eindrucksvoll eine Wanderung sein kann, wenn man Zeit für die Schönheiten der Natur hat;
dass es nicht wichtig ist, wie schnell man am Ziel ist, sondern nur, dass man ankommt;
wie wichtig Geduld, Behutsamkeit und Ruhe, aber auch Konsequenz sind, wenn man möchte, dass der Esel einem mit Freude folgt.
Für uns war es ein Erlebnis, das den Anstoß zu weiteren Eselaktivitäten gegeben hat und wir werden sicher wieder kommen!
Kerstin & Andreas schrieb am 15. August 2013:
Wir waren im August 2013 mit Blümchen "auf Tour". Es war sehr lustig und Blümchen war sooooooo liiiiiieeeeb! Und da es Blümchen am liebsten ganz gemütlich angeht, werden wir sicher nochmal mit Ihr wandern!

Vielen Dank für diese ungewöhnliche und tolle Idee!!!
Familie Nogradnik schrieb am 14. August 2013:
Wir haben die Eselwanderung unserem Sohn zum 4. Geburtstag geschenkt. Es war trotz regnerischem Wetter ein großer Spaß für die ganze Familie. Blümchen war eine entzückende Eselin und die Kinder hatten bald herausgefunden, was sie gerne mag. Zusammen mit dem Esel war das Wandern lustig und aufregend, niemals kam ein "wie weit ist es noch".

Das machen wir sicher noch öfter. Schließlich müssen wir auch noch das ausgefallene Schönwetterpicknick nachholen.
ina schrieb am 12. August 2013:
... ein tolles Erlebnis, an das man stets gerne zurückdenkt!
LG Niklas, Christoph und Ina
Toma & Betty & Janos & Borbala schrieb am 9. August 2013:
Mit "Heidi" unteregs - immer wieder gern!. Einen Tag lang zusammen im gemütlichen Tempo die Natur geniessen - eine tolle Wanderung/Erfahrung!
Helga schrieb am 5. August 2013:
Wir waren im August zu sechst mit 2 Eseln unterwegs - Hermann und Emily.

Wir sind in ca. 8 Stunden zum Wohlfühlbauernhof Siebernegg in Eibiswald gewandert. Am zweiten Tag waren wir in einem Naturbadeteich, die Kinder hatten eine Reitstunde in Siebernegg und am Abend machte der Hausherr Pizza. Am dritten Tag ging es wieder zurück am österreichisch-slowenischen Grenzwanderweg.

Es hat alles super geklappt! Mit Eseln zu wandern ist eine tolle Erfahrung - und in Hermann muss man sich einfach verlieben! Danke!!
Brigitte John schrieb am 4. August 2013:
Esel zählen schon seit längerer Zeit zu meinen Lieblingstieren und nach unserer Wanderung im August mit Flora, weiß ich auch genau warum: Sie haben ganz einfach Charakter und sind irrsinnig gelassen, das färbt ab.

Es war ein wunderschöner Tag mit eurer Eseldame (wir waren als Viermäderlhaus unterwegs, sprich Hund, Esel und zwei menschliche Wesen), auch wenn wir uns glaube ich den heißesten Sommertag ausgesucht haben.

Wir waren trotz Hitze begeistert und haben vor demnächst wieder eine Eseltour zu starten, diesmal gleich für mehrere Tage.
Richard Ofner schrieb am 4. August 2013:
Ich wollte meiner Freudnin als Geburtstagsgeschenk eine Eselwanderung schenken und es war einfach nur ein schöner, aber auch ein anstrengender Tag.

Nach einer kurzen Einweisung ins Esellatein und in die geografischen Gegebenheiten, wir bekamen einen ziemlich genauen Plan zu unserem vorher ausgesuchten Ziel, ging es dann auch schon los. Es war wirklich lustig und schön mit Heidi, aber prinzipiell darf man es nicht eilig haben und nicht so schnell die Nerven wegwerfen, wenn einmal eine ungewollte Pause eingelegt wird:)

Ein toller Tag, einfach nur empfehlenswert. Wir werden sicherlich wieder kommen...:)
Thomas und Marianne schrieb am 3. August 2013:
Es war eine Geburtstagsüberraschung und die war mehr als gelungen.

Es hatte ca. 37 Grad an dem Tag und Horst gab uns Heidi mit den Worten "Der Esel ist vollgetankt, aber Esel wollen immer fressen". Ja, so war das dann auch. Bei jedem Halm und jedem Blümchen wollte sie bleiben und fressen. Sie war entzückend und das Beste war, sie hat unsere Rucksäcke getragen. Andere Wanderer waren erstaunt und richtig neidisch auf unseren Gepäckträger.

Ein wunderschönes Erlebnis mit Heidi. Wir kommen ganz sicher wieder - wenn es nicht so heiß ist...