An einem angenehmen Junitag machten wir unseren Ausflug mit Heidi. Nach einer kleinen Einführung gemeinsam mit einer anderen Gruppe (und einer kleinen Stärkung für die Esel im Gras), ging es auch schon los. Als unser Weg sich nach kurzer Zeit von dem der anderen Gruppe trennte, hatten wir es anfangs noch schwer Heidi zu überzeugen mit uns mitzukommen. Die anderen Esel gingen schließlich alle in die andere Richtung (siehe Foto). Nach kurzer Zeit waren wir aber unterwegs, und es wurde ein sehr schöner und unvergesslicher Tag mit Heidi. Auch dem Kleinsten in unserer Runde gefiel unsere Wanderung mit einem Esel. Oben auf der Hütte wurden wir dann mit einer tollen Aussicht belohnt. Nach einer Jause machten wir uns auch schon wieder auf den Rückweg, mit kurzen Essenspausen für Heidi zwischendurch, sie sollte ja natürlich auch Freude an unserem Ausflug haben. Als wir am Abend wieder beim Eselstall ankamen, verabschiedete sie uns schließlich mit einem lauten „I-AH“.