Dieses Jahr hieß es für uns wieder Eselwandern und Entschleunigung…

Voller Spannung fuhren wir zu fünft (mit dem schönsten Hund der Welt) am 18.06.2014 zum Horst auf den Eselhof Winkler. Mit Vorfreude nahmen wir Blümchen in unsere Obhut. Trittsicher führte sie uns zur Familie Hartmann, wo wir so herzlich und gastfreundlich empfangen wurden. Die kleine Eseldame zeigte uns eine wunderschöne, wild romantische Landschaft entlang der österreichisch-slowenischen Grenze.

Wir sind…

… verzaubert…von dieser Natur,

…verliebt…in dieses Eselchen,

…und verdickt von der sauguadn österreichischen Küche.

Herzige Grüße

von den Eselfreunden